Pulmonaria saccharata 'Mrs. Moon' (Großgeflecktes Lungenkraut)
Raublattgewächse (Boraginaceae)
Pulmonaria saccharata 'Mrs. Moon'  (Großgeflecktes Lungenkraut)
Alle Gattungen der
Raublattgewächse anzeigen (70 Gattungen)
Alle Arten der Pulmonaria anzeigen (10 Arten)
Alle Sorten der Pulmonaria saccharata anzeigen (5 Sorten)

Direktauswahl

Pulmonaria saccharata
Deutscher Name Großgeflecktes Lungenkraut
Synonyme Schmalblättriges Lungenkraut
Blütezeit April bis Mai
Höhe 25cm
Geselligkeits- Stufe II - In kleinen Gruppen von 3 bis 5 Stück pflanzen.
Gartenwert dieser Pflanze * - wertvolle Art oder Sorte
Winterhärtezone Z5 (-28,8 Grad bis -23,4 Grad)
Standort lichtschattig bis schattig
Blüte im Aufblühen rötlich, später lavendelfarben
Blatt grün-silber gefleckt
Wuchs kissenartig
Verwendung zur Unterpflanzung von Gehölzgruppen
Sonstiges dekorative Belaubung
Boden halbschattig bis schattig, in frischen bis feuchten, leicht durchlässigen, humus- und nährstoffreichen Böden
Partnerpflanzen Inula ensifolia, Carex, Chrysogonum, Geranium
Lebensraum GR / B
Topfgröße P 0,5
Bot. Autor Mill. (Philip Miller)
Beschrieben 1768
BKS-Kennziffer [66103]
BKS-Kennziffer dieser Pflanze [66108]
Staude Ja
Pulmonaria
Deutsch Lungenkraut
Geschlecht -f-
Bot. Autor L. (Carl von Linné)
Beschrieben 1753
Zusammenfassung von Pulmonaria saccharata
Der deutsche Name von Pulmonaria saccharata ist "Großgeflecktes Lungenkraut". Diese Pflanze ist auch bekannt als: Schmalblättriges Lungenkraut. Die typische Blütezeit ist von April bis Mai. Pulmonaria saccharata erreicht eine Höhe von 25cm. Die Geselligkeits-Stufe nach Richard Hansen & Hermann Müssel ist II - In kleinen Gruppen von 3 bis 5 Stück pflanzen. Der Gartenwert der hier dargestellten Sorte ist: * - wertvolle Art oder Sorte. Pulmonaria saccharata ist nach dem international gültigen Schema in die Winterhärtezone Z5 eingeordnet. Das bedeutet, dass diese Pflanze Minimaltemperaturen (z.B. im Winter) von -28,8 Grad bis -23,4 Grad gerade noch überlebt.

Am wohlsten fühlt sich Pulmonaria saccharata an einem Ort, der lichtschattig bis schattig ist.

Die Blüte ist im Aufblühen rötlich, später lavendelfarben. Das Blatt ist grün-silber gefleckt.

Tipp: Geeignete Partnerpflanzen zu Pulmonaria saccharata: Inula ensifolia, Carex, Chrysogonum, Geranium .

Text: (c) Blütendatenbank

Mehr Informationen zu: Pulmonaria
Frühjahrsblüher mit kissenartigem Wuchs und dekorativer Belaubung. Standort halbschattig bis schattig in frisch bis feuchten, leicht durchlässigen, humus- und nährstoffreichen Böden. Gut zur Unterpflanzung von Gehölzgruppen.

Partner: Inula ensifolia, Carex, Chrysogonum, Geranium

(Verfasser: Frank Badenhop)

Systematische Einordnung von Pulmonaria:

Reich: Plantae (Pflanzen)
Unterreich: Tracheobionta (Gefäßpflanzen)
Überabteilung: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
Klasse: Rosopsida (Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige)
Unterklasse: Asteridae (Asternähnliche)
Familie: Boraginaceae (Raublattgewächse)

 

 
(c) 2006 - 2018 Oliver Kilb | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung